Donnerstag, 17. Januar 2019

Hexagons XII.

Das 22. Paar Hexagons aus Opal 4-fäd. mit Nadeln 2,5 mm in Gr. 38/39. Immer, wenn mir die Streifenfolge beim Garn nicht gefällt, verwende ich das für Hexagons, weil da macht es nix aus. Der Farbverlauf darf für meinen Geschmack nur nicht zu lang pro Farbe sein. Hier ging es grade so, das Blau ist nicht allzu dominant.

Statistik: Paar 1/2019




Sonntag, 6. Januar 2019

2 Meter Zickzack!

Mal keine Socken im Zickzackmuster. Ich habe 100 g uni blau und 100 g bunt Sockenwolle von fortissima color verstrickt, so weit die Fäden reichen. Der Schal ist 2,08 m lang geworden, das vorletzte Foto zeigt, was übrig geblieben ist. Die Anleitung für das Muster habe ich unter Zackenschal von herogil gefunden.









Samstag, 8. Dezember 2018

Mal Grün!

Für die Gärtnerin Claudia, damit sie beim arbeiten im Stadtgarten und Gelände Meersburg warme Füße hat! Stinos 3 re/1 li aus Opal Abo März 2015 mit Nadeln 2,5 mm in Gr. 39, die ihr der Nikolaus gebracht hat.

Statistik: Paar 14/2018




Donnerstag, 29. November 2018

Für Winzers Tochter!

Um Weihnachten rum wird unser Winzer und Nachbar Vater eines Töchterchens. Wir schenken ein Winzerjäckchen Gr. 62/68 nach meiner Idee. Wegen der besseren Waschbarkeit habe ich Sockenwolle 4-fäd. verwendet und mit Nadel 3 mm verstrickt, damit es etwas weicher wird: dunkelrot ist schoeller +stahl Fortissima, rosa ist OnLine, rot von Opal. Die Motive Weintraube und Blatt habe ich im Netz gesucht, gehäkelt und aufgenäht. Die Rückseite der Jacke hat kein Motiv, weil Babys noch mehr liegen, wenn sie so 4 - 6 Monate alt sind, und nichts drücken soll. Die Metallknöpfe stammen aus meinem Fundus, auf den ich zurückgreifen musste, weil der Laden für solche Sachen hier aufgegeben hat.





Freitag, 23. November 2018

Ein Weihnachtsgeschenk!

Meine Schwiegertochter wünscht sich ein Schultertuch zu Weihnachten. In meinen Wollvorräten habe ich Sockenwolle mit Kaschmir gefunden, die ich mal aus einem Urlaub an der polnischen Ostseeküste mit der Absicht gekauft habe, ein Tuch für mich zu stricken, weil diese Wolle so kuschelig ist. Nun ist es ein Tuch für Susi geworden, gebraucht habe ich knapp 250 g, mit Nadeln 4 mm mit der Anleitung "Herbstblüte" von Sandra Schmieding (im Internet ausgegraben). Mal sehen, was irgendwann aus den noch vorhandenen 200 g dieser schönen Sockenwolle wird. Zwei Paar gemusterte Damensocken?


Abends nach dem Baden gespannt auf einer Matratze







Wieder Entrelac!

Entrelac in Beerentönen war gewünscht. In meinen Vorräten fand sich das entsprechende Garn, allerdings ohne Banderole, so dass die Firma nicht klar ist. Gr. 39 mit Nadeln 2,5 mm. Es ist ein zeitaufwändiges Muster, aber hin und wieder stricke ich es gerne.

Statistik: Paar 13/2018




Donnerstag, 1. November 2018

Rüschig!

Meine Freundin Brigitte wünschte sich Socken mit einer breiten Stulpe, die sie über die schwarzen Tanzstiefeletten (Line Dance!) ziehen kann, um die Schnürsenkel zu verstecken. Die Wolle hat sie mir gebracht (SoWo no name, 4-fäd.). Damit ich weiß, wie, gab es ein Foto, und ich wusste, es müssen Rüschen ran. Passende Reste habe ich bei mir gefunden. Die sind jetzt angehäkelt, weil ich dadurch einige Varianten ausprobieren konnte.

Statistik: 12/2018