Samstag, 23. November 2019

Und zum dritten Abgehobenen!

Schon wieder das Hebemaschenmuster nach Maike Lahse, diesmal als Weihnachtsgeschenk für meine Schwiegertochter. Es macht wirklich Spaß und flutscht nur so über die Nadeln. Gr. 38/39 aus Opal marine und Lana Grossa naturweiß. Wie immer Herzchenferse und Bandspitze.

Statstik: Paar 17/2019





Dienstag, 12. November 2019

Bierdeckelpfeifer!

Jugendliche aus Daisendorf nennen sich mit ihrer Kapelle Bierdeckelpfeifer und sind aktiv in der Fasnet. Ihr Logo ziert T-Shirts, Schals und natürlich Bierdeckel. Nun hatte einer, dem ich zum Geburtstag Socken versprochen habe, leise angefragt, ob ich ihm welche mit dem Logo machen kann.  Wegen der Farbe bekam ich eine Warnweste, wegen des Logos einen Schal. Oha, ob ich das hinkriege, war meine Antwort. Also musste ich neonfarbige Wolle in Orange bestellen sowie das Logo auf kariertes Papier zeichnen und die Größe auf einen Sockenschaft anpassen. Als Verfahren eignet sich hier nur das nachträgliche Aufsticken im Maschenstich. Ich habe mich der Herausforderung gestellt: Socken mit Logo in Gr. 46 (!) aus Opal 4-fäd. in neon orange mit Nadeln 2,5 mm.

Statistik: Paar 17/2019




Das ist der Schal als Vorlage:


Und so werden sie verschenkt:




Nochmal nochmal abgehoben!

Diesmal ein einfaches Hebemaschenmuster über drei Runden in Gr. 38/39. Die Banderole vom grünen Knäuel habe ich nicht mehr gefunden, das weiße ist Opal natur. Meine Freundin wird sich über dieses Geburtstagsgeschenk hoffentlich freuen, sie trägt schon 2 Paar von mir und liebt sie. Für die Verpackung im Marmeladenglas habe ich eine frühere Idee von 2016 wieder aufgegriffen, nur das Etikett farblich und zeitlich angepasst.

Statistik: Paar 16/2019





Sonntag, 27. Oktober 2019

Hexagons XXIII.

Zum 23. Mal ein Paar Hexagons, das sich meine Schwägerin in Gr. 40/41 gewünscht hat. Viel Lila sollte es sein. In meinen Vorräten lag noch ein Opal-Abo von Dez. 2014 mit viel Lila. Bündchen und Spitze sind Opal uni. Es macht mir echt Spaß, und es geht flott voran, wenn man den Bogen raus hat. Das letzte Foto zeigt den engl. Buchtitel, aus dem die Anleitung stammt.

Statistik: Paar 15/2019







Nochmal abgehoben!

Will auch haben, sagt meine Nachbarin, als sie die Hebemaschenmustersocken nach Maike Lahse (siehe Paar 13/2019) gesehen hatte, aber nicht mit dunkelblau, sondern mit schwarz, damit es halbwegs Unikate bleiben. Schwarz ist Opal, weiß Lana Gross, jeweils 4-fäd. mit Nadeln 2,5 mm, Herzchenferse und Bandspitze, Gr. 38/39. Seit einer Woche fertig und schon die Wohnung gewechselt.

Statistik: Paar 14/2019


Zum Vergleich die ersten in dunkelblau:


Samstag, 12. Oktober 2019

Lamas!

Eine Freundin fand im Netz die Anleitung für diese Topflappen aus der Zeitschrift "Meine Häkelwelt Sonderheft", Ausgabe HÄ010, S. 13. Ihr Hilferuf über Facebook: Wer häkelt mir die? Ich habe mich bereiterklärt, nun sind sie fertig. Hoffentlich gefallen sie ihr nun auch.
Das Material ist Baumwollgarn Camilla von buttinette. Man braucht 7 Farben á 50 g/á 2 €, aber nicht alle werden aufgebraucht. Alles in allem wiegen die Topflappen insgesamt knapp 150 g, reiner Materialwert also bei 6 Euro, die Arbeit noch nicht gerechnet. Mal sehen, was ich aus den Resten mache. Erst mal weglegen.


Dienstag, 8. Oktober 2019

Mal wieder diese!

Rote Babyturnschuhe hat sich eine werdende Omi zum Verschenken gewünscht. Die Sohlenlänge beträgt 11 cm, die Schühchen passen dem Baby ab 6 Monate und damit etwas länger. Ich habe Opal uni 4-fäd. doppelt mit Nadeln 3 mm verstrickt nach einer Anleitung von Cilli Gemes, die ich vor Jahren mal im Netz gefunden hatte. Wer ältere Posts hier scrollt, findet noch mehr dieser Schuhe, ich habe schon viele davon gemacht.