Mittwoch, 15. Dezember 2010

Wieder was fertig!

Ein Glück, meine Adventsdeko (Kerzen aus Holz mit Folie drum) draußen habe ich vorm Wochenende fotografiert, danach bin ich bis gestern verreist gewesen und heute ist alles im Schnee versunken.





Ich zeige euch auch mal Beispiele von innen, alles selbst gemacht.





Nun ist meine Pimpelliese fertig und auch schon in Gebrauch.




Und die Hausschuhe habe ich so nach und nach als Überraschung zu Weihnachten gedacht. Es ist einfach Sockenwolle und für die Mähne so fusseliges Garn. Dazu habe ich mir extra ein Foto des Pferdes meiner Tochter schicken lassen, der hat so eine helle Mähne, ich hätte sonst beinahe schwarz genommen. Wie schon im SKL-Mail erwähnt, stammt die Anleitung als Kindersocke aus "Die 100 schönsten Socken für die ganze Familie" und ich habe es für meine Zwecke zu Gr. 39/40 abgewandelt. Mit flüssigem Sockenstopp habe ich kleine Hufeisen auf die Sohle gebracht. Meine Tochter ist 25 Jahre alt und der Hauptabnehmer meiner Socken, danach meine ehemaligen Kolleginnen.



Was Neues ist auch schon wieder auf der Nadel:

Und wenn ich bei meiner Schwester (die rechts sitzt) zu Besuch bin, sieht das so aus:


Mein Kater hat heute im Haus eine Maus gefangen. Keine Ahnung, woher die kommt. Damit er sie nicht weiter im Haus rumschleppt, habe ich ihn rausgelassen. Dann gab es eine Jagd im Schnee. Mit tat die Maus ja leid, aber im Haus ..., nee.

Dienstag, 7. Dezember 2010

Der Anfang

Stricken, Häkeln, Nähen: In wechselnder Reihenfolge und je nach Auftragslage aus dem Bekanntenkreis bin ich mit diesen Handarbeiten beschäftigt. Hier möchte ich zukünftig Ergebnisse meiner Bemühungen vorstellen. Ich produziere nach Vorlagen, die ich dann manchmal nach meinem Geschmack abwandle. Fotos habe ich in der Vergangenheit selten gemacht, aber seit kurzem besitze ich auch Sockenbretter, um meine Socken in Positur bringen zu können.

Ole für meinen Enkel:



Robi bringt für Robert einen Gutschein für einen Surf-Kurs:



Nicht nur ein gestrickter Osterhase:


Siggi und Luna:
Die Anleitung stammt aus Diana Puppen und Tiere und ist leicht abgewandelt. Die Kleidung und Frisur von Luna habe ich mir ausgedacht.





Wunsch-Socken für meine Lieblingskollegin:
Das Wellenmuster stammt aus Verena In 80 Socken um die Welt, Teil 1.
Leider kommen im Foto die Farben sehr blass rüber.


Stulpen für mich:
Das Muster ist die Kronentour aus "Omas Strickgeheimnisse", Sockenwolle, Nadel 3 mm



Momentan auf der Nadel eine Pimpelliese aus Sockenwolle: