Montag, 3. Oktober 2011

Zufrieden mit der Welt!

War das bis jetzt ein Super-Wetter! Endlich wieder mal draußen sitzen und stricken: Ich habe mich getraut und jetzt zum ersten Mal Socken von der Spitze aus gestrickt nach einer Anleitung von Beate Zaech. Größe 38/39, Garn Regia Vermont Color 4-fädig, Nadel 2,5 mm. Weil die zweite Socke schon besser von der Nadel rutschte, wird das nicht zum letzten Mal Toe-Up gewesen sein, zumal manche Muster so am Schaft besser aussehen (nicht auf dem Kopf stehen), als wenn man vom Schaft aus strickt. Das erste Bild gibt die Farbe besser wieder. Für Einzelheiten einfach auf´s Bild klicken.


Jo, und das schöne Wetter hat uns mit Freunden zu einer Paddeltour mit Baden (Wasser 15 °C) und Picknick verleitet. Die Feldberger Seenlandschaft ist ja nur einen Katzensprung weg.
Blauer Himmel, glasklares Wasser, schon bunte Wälder am Ufer, beste Stimmung: Herz, was willst du mehr!

Kommentare:

  1. ........schöööön sind deine Socken. So ein Muster muß ich auch mal stricken, es sieht wunderbar aus.

    Liebe Grüße aus dem auch sonnigen Baden.

    Traudel

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Socken! Muster und Wolle passen super zusammen! Nach welcher Anleitung hast Du gestrickt?
    LG Marion

    AntwortenLöschen