Mittwoch, 14. März 2012

Mal eben schnell

Weil die Nadeln ja nicht ruhen können, ist in den zwei letzten Tagen mal schnell Hasi entstanden. Ostern ist es meistens noch frisch, da kann man einen Pullover gebrauchen. Für mich ist das optimale Resteverwertung von Sockengarn 4-fädig mit Nadeln 2,5 mm. Man beginnt an den Füßen bis zum Kopf, dann die Arme und die Ohren. Ich stricke mit dem Nadelspiel alles rund, um die Nähte soweit wie möglich zu vermeiden. Frohe Ostern demnächst!

Ob sich die bis Ostern halten, werden wir noch sehen. Danach geht´s ab in die Gartenerde bis nächstes Jahr!

Kommentare:

  1. Hallo Erika,

    du legst ja ein Tempo vor... Der Hase ist ebenso toll geworden wie die Frühlingssocken.

    VG, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen nadelst du...die Socken gefallen mir gut und Hasi ist allerliebst. Hast du den nach einer besonderen Anleitung gestrickt ? lg Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Der Hasi ist soooo niedlich,total schön!!!

    LG Lydia

    AntwortenLöschen