Mittwoch, 9. Mai 2012

Seglersocken


Die Seglersocken sind wieder ein Auftragswerk für eine Dame. No Name-Garn, Nadeln 2,5 mm, Gr. 40/41, Paar 18/2012. Die Schiffe sind diesmal wieder aufgestickt, das Wasser ist ein Wollrest und die Wellenborte entstammt dem Buch "STRICKEN einmal anders" von Lesley Stanfield, im Leopold Stocker-Verlag, S. 33

Kommentare:

  1. Oh die sind aber fein geworden !!! wunderschön !

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wieder so schöne Socken. Sag, strickst du oder Stickst du die muster ein?
    LG Pluminchen

    AntwortenLöschen
  3. Boah..das sieht fantastisch aus und die Borde ist ein schöner Hingucker oben drauf!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    wow, das ist eine tolle Idee, die ganz hervorragend umgesetzt ist - der Wellenrand passt perfekt !
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Socken, hammermäßig!

    AntwortenLöschen