Freitag, 14. September 2012

Statt Stricken

Momentan bin ich abends zu müde zum Stricken. Die zweite Socke "Der Weg des Lotos" wird wohl erst zum Wochenende fertig. Warum? Ich verarbeite kiloweise Birnen, Äpfel und Pfirsiche. Hier die Ergebnisse von gestern und heute. Es sind Konfitüren: Pfirsich-Apfel-Sultaninen, Pfirsich-Rosmarin, Bratapfel-Mandeln, Apfel pur, Birne-Pfirsich-Zimt

Kommentare:

  1. au ja, das sieht super aus.
    viel arbeit, die sich aber immer wieder lohnt.
    jedesmal freut man sich aufs neue wenn man ein frisches gläse dann aufmacht.
    geht dir sicher auch so.
    das schöne finde ich am einmachen, ich denk dann immer noch an "das werden, wachsen und gedeihen" der früchte.
    das bringt doch im nachhinnein den vergangen "sommer" nen bissle zurück, gell.
    guten appetit wünsch ich dir beim verspeisen.
    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  2. OH, das sieht wirklich nach ordentlich Arbeit aus. Aber wie Flo schon sagte, das ist der Sommer im Glas, den man im Winter dann wieder herausholen kann ;) und die selbstgemachten Marmeladen schmecken doch einfach immer am besten.
    Ich frage mich allerdings gerade wie wohl Pfirsich-Rosmarin schmeckt. Gelesen habe ich davon schon, aber herangetraut dann doch nicht. Vielleicht sollte ich das doch mal ausprobieren.

    Guten Appetit wünsche ich dir.

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen