Dienstag, 27. November 2012

Extra!

Nun kann ich das kleine Extra und ein Tageslichtfoto zeigen. Nie wieder Schlüssel in einer großen Tasche suchen oder verlieren! Einfach reinwerfen, nachher Leine rausziehen, sie ist lang genug, so dass es bis zum Schlüsselloch reicht.


Montag, 26. November 2012

Fast Endstand

Das Chaos lichtet sich so langsam, die Tasche ist heute soeben fertig geworden, die Handschuhe nicht, weil die haben noch Zeit. Die Tasche wird am Sonntag das Geburtstagsgeschenk für meine Schwiegertochter, wie sie es sich gewünscht hat. So langsam macht das Taschenfilzen Spaß!

Vielleicht kommt morgen noch ein Tageslichtfoto von der Tasche, sie hat nämlich eine kleine praktische Besonderheit, die ich erst morgen zeigen kann!

Mittwoch, 21. November 2012

Nächster Zwischenstand

Nun ist wohl deutlich zu erkennen, was das hier wird. Eh, das Aufsticken dauert mindestens so lange wie das Stricken. Es bleibt ein Unikat, so viel ist sicher ;-/ Ich bin selber gespannt, wie das später aus der Waschmaschine kommt.


Jetzt komme ich aber nicht gleich weiter damit, ich fahre erst mal drei Tage zu meiner Schwester, da nehme ich das große Teil nicht mit, sondern werde Socken anschlagen und abends mit ihr gemeinsam werkeln. Entgegen meiner Gewohnheiten, denn die Handschuhe sind auch noch nicht fertig, und vorher fange ich üblicherweise nichts Neues an.

Dienstag, 20. November 2012

Zwischenstand

Das kreative Chaos bringt langsam Formen hervor. Sind zwei verschieden Aufträge, bringt mich aber auf den  Gedanken, es auch mal als Set zu fabrizieren. Ich bin aber froh, wenn ich mich wieder an meine Socken setzen kann.


Freitag, 16. November 2012

Kreatives Chaos

So hat mein Mann sich gestern Abend über meinen "Arbeitsplatz" auf´m Esstisch geäußert. So wird es auch noch paar Tage aussehen, bis beides fertig ist. GsD hat er nichts dagegen. Was das wird, kann man ja fast erkennen, ansonsten Auflösung später!


Mittwoch, 14. November 2012

Reste Ton in Ton

Das ist Paar 38/12 als Resteverwertung von 4-fädigem Sockengarn in Gr. 28/29. Noch keine Ahnung, welche kleine Lady die mal trägt. Nun ist erst mal Sockenpause, ich schlage heute eine Tasche zum Filzen an, die sich meine Schwiegertochter wünscht.

Sonntag, 11. November 2012

Boah, mehr geht nicht!

Das habe ich in einer Woche geschafft, Paar 37/12 in Gr. 38/39 und ein Paar Baby-Schuhe Gr. 17/18, mehr ist nicht drin, obwohl der Garten ruht. Die Farben der Socken sind ja meine Lieblinge. Das Garn ist Woll Butt "Grenada" mit Nadeln 3, 00 mm und 18 Ma pro Nadel, sonst wird das Muster zu fest, das nur eine Variante des üblichen Zackenmusters ist. Es flutscht wunderbar, während die Baby-Schuhe doch pusseliger sind, als ich dachte, weil ich eine andere Garnstärke (Sockenwolle Reste 4-fäd. doppelt genommen) verwendet habe als in der Anleitung (bei Ravelry free patterns gefunden). Beide Werke kommen erst mal in die Geschenkekiste, die Baby-Schuhe bekommt später ein kleiner Pepe.


Samstag, 3. November 2012

2. Urlaubssocken aus dem Harz

Eine Woche Urlaub in Goslar war herrlich. Sonnenschein und Schnee, alles dabei. Abends war dann Zeit zum Stricken: der dritte Sockolausi als Paar 36/12, ein Auftragswerk Gr. 36, Garn No Name 4-fädig, Nadeln 2,5 mm, ein Rest weißes Kuschelgarn als Bart mit Nadeln 3,00 mm. Woher die Idee stammt, erwähnte ich schon im Juli-Post.
Mit dem Farbwechsel ist glatt rechts auch nicht so langweilig, und es gibt innen ein ordentliches Bild, wenn man den Faden einwebt.
Und mit dem Handy etwas vom Harz fotografiert: