Montag, 14. Januar 2013

Zwei gleichzeitig

Entgegen meiner Gewohnheit mache ich grade zwei Stücke auf einmal. Weil mein Vorrat an Füllwatte erst ergänzt werden musste und abends das dunkle Garn nervte, habe ich nach dem Kopf zwischendurch zur Erholung Socken angeschlagen. Nun liegen also zwei Projekte rum, aber es entwickelt sich. Der Bär wird so, wie ich mir das vorgestellt habe, macht Spaß und ist sicher nicht der letzte.
Dieser schaut nun schon in die Welt, ihm fehlen nur noch die Beine. Das wird ein Januar-Geburtstagsgeschenk für ein kleines Mädchen.

Und die Circle-Socks haben ja auch schon ein fortgeschrittenes Stadium. Paar 1/13 dauert halt, siehe oben. Es hat durch etwas Abwickeln ziemlich gut geklappt mit dem gleichen Farbverlauf beim 2. Socken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen