Sonntag, 22. Dezember 2013

Hai zum Zweiten!

Nun, 22:00 Uhr, sind sie seit ner halben Stunde fertig, deshalb keine Tageslichtfotos! Ich habe nicht Protokoll geführt, wie viele Stunden ich gebraucht habe dafür. Eine gefühlte Ewigkeit, seit November, weil immer was dazwischen kam. Also das zweite Paar Haisocken kam mir wieder vor wie das erste mit allen schwierigen Passagen. Der kleine Putzerfisch hat es auch in sich. Aber nun können die Socken übermorgen unter dem Weihnachtsbaum liegen. Paar 26/2013 aus Opal Sockengarn 4-fädig mit Nadeln 2,5 mm in Gr. 40, nach einer Kaufanleitung von Tsarina of Tsocks http://tsocktsarina.com/blog/?p=480
Liebe Freunde haben mir die Anleitung als praktisches Heft ausgedruckt und gebunden. Man beachte, dass beide Socken mit einem Blutstropfen (Glasperle) "verziert" sind.
Gemäß dem Spruch "Der Schuster selbst hat die schlechtesten Schuhe" waren ja beide Paare nicht für mich. 2014 möchte ich das Haifisch-Paar Nr. 3 für mich stricken!




Kommentare:

  1. Die sind ja mal cool... Mit so Antiruschzeugs an den Sohlen für Kinder einfach genial!

    ganz lieber Gruß,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Socken einfach nur genial, leider hat es den anschein das es die Anleitung nicht mehr erhältlich ist. Schade.oder weisst Du wo man siw noch erwerben kann?
    Liebe grüsse aus dem nördlichsten Zipfel Deutschlan`s
    Sissi

    AntwortenLöschen