Dienstag, 31. Dezember 2013

Alles geschafft!

Gestern Abend abgenadelt: Mein 4. Wurmmütze/Schal-Set, ein Wunschset für meine Frisöse, die mir seit 25 Jahren die Frisur richtet. Das Garn haben wir gemeinsam ausgesucht, für´s Stricken bekam ich ein tolles Shampoo und einen Schaumfestiger silbergrau. So macht das Spaß! Der Schal in simplem kraus rechts ist 2,10 Meter lang geworden. Damit ist jedes Fitzel von 300 g "melange glitz chunky" RIKO DESIGN mit Nadelstärken 6 und 7 verstrickt. Nun muss sie es nur noch abholen. Das Model bin ich.
Und nun denke ich drüber nach, was mir jetzt zu stricken auf die Nadeln kommen könnte, weil ohne geht gar nicht.


Montag, 23. Dezember 2013


Ferdisch. Unten Kartoffelsalat, links oben Nudelsalat mit viel geschnippeltem Gemüse, rechts oben Spaghettisalat. Alles á la Rike und auch mit selbst gemachter "Soße". Stolz bin. Gibt es jedes Jahr nur zu Weihnachten, jedem seinen Lieblingssalat made by mom . Und jetzt kann Weihnachten kommen!


Endlich ein Tragefoto!

Meine beiden Sommer-Großprojekte, die ich hier mal nur halb fertig gepostet hatte wegen der Weihnachtsüberraschung: Pferdepullover für Tochter und Schwiegersohn kann ich nun zeigen. Die Anleitungen gibt es gratis im Wollepaket von www.islandwolle.de


Sonntag, 22. Dezember 2013

Hai zum Zweiten!

Nun, 22:00 Uhr, sind sie seit ner halben Stunde fertig, deshalb keine Tageslichtfotos! Ich habe nicht Protokoll geführt, wie viele Stunden ich gebraucht habe dafür. Eine gefühlte Ewigkeit, seit November, weil immer was dazwischen kam. Also das zweite Paar Haisocken kam mir wieder vor wie das erste mit allen schwierigen Passagen. Der kleine Putzerfisch hat es auch in sich. Aber nun können die Socken übermorgen unter dem Weihnachtsbaum liegen. Paar 26/2013 aus Opal Sockengarn 4-fädig mit Nadeln 2,5 mm in Gr. 40, nach einer Kaufanleitung von Tsarina of Tsocks http://tsocktsarina.com/blog/?p=480
Liebe Freunde haben mir die Anleitung als praktisches Heft ausgedruckt und gebunden. Man beachte, dass beide Socken mit einem Blutstropfen (Glasperle) "verziert" sind.
Gemäß dem Spruch "Der Schuster selbst hat die schlechtesten Schuhe" waren ja beide Paare nicht für mich. 2014 möchte ich das Haifisch-Paar Nr. 3 für mich stricken!




Sonntag, 15. Dezember 2013

Usedom Zinnowitz, Dezember 2013

Wieder zu Hause! Glück gehabt mit dem Wetter. Wir konnten jeden Tag am Strand und im Küstenwald wandern, waren im besten Hamam des Nordens und plantschen (beides in der Bernsteintherme, Bademantelgang!!!), ich war shoppen mit Erfolg, wie immer auch gab es einen Abstecher nach Swinemünde (Februarwoche gebucht!), und ja, stricken auch ...
 Ich liebe diese Deko im Hotel! Es riecht überall frisch nach Tanne!
Wetter stimmt!
Das milde Wetter macht´s möglich: Der Farn sprießt im Küstenwald!
Wohin läuft er denn?



Sonntag, 8. Dezember 2013

Super!!!

 
Bin wieder zu Hause. Ein tolles Husky & Country-Wochenende war das! Meine Urlaubskasse ist nun zwar stark verschlankt, aber dafür gerne und nächstes Jahr wieder!
Ich liebe ja Sonnenaufgang vorm Hotelfenster mit Blick auf die Müritz:
So ein Husky-Rennen habe ich noch nie gesehen, vor dem Start sind die schwer zu halten. Die Hunde wollen echt laufen, laufen ...
Na, und am Abend hatten wir Spaaaaß! 400 Line-Dancer im Saal!