Samstag, 1. Februar 2014

Hexagons III.

Paar 6/14 in Gr. 38/39 ist wieder mal Hexagon-Socken (Anleitung aus dem Buch "think Outside the SOX") aus einem traumhaften weichen Sockengarn, das mir meine Strickschwester Arwens Child als Überraschung geschenkt (!!!) hat und ich mir nie selber geleistet hätte: aus USA bestellt,  Socks that Rock (81 % Merino, 19 % Seide), handgefärbt Farbe X-mas Rock. Erinnert mich aber gar nicht an Weihnachten. Auf dem Foto der 2. Strang von oben:
 Und so sah er gewickelt aus:
Der kurze Farbverlauf hat gewildert, was mir ja nicht so gefällt. Also wenn schon bunt, dann so:
 Für das Bündchen und die Spitze habe ich extra Merino-Garn superwash gekauft. (Filatura di Crosa Golden Line NIRVANA), die Hexagons mit Nadeln 2,5 mm, die Bündchen und Spitzen mit 3,0 mm. Das Detailfoto unten zeigt die Farben am besten.
Und diese Socken sind für mich!!!

Kommentare:

  1. Die sind ja der "Hammer", Rike,
    ich kann das nicht nachvollziehen wie es möglich ist, so tolle Socken zu stricken, unglaublich. Beneidenswert.
    Ein großes Lob an dich.
    Ein liebes Grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja was tolles aus dem Geschenk gezaubert. Ich freue mich und hoffe, Du hast lange Freude an den Hexagon-Socken! <3

    AntwortenLöschen
  3. Die sind so schön.! Einfach Hexagons aneinanderstricken? Und die Ferse?

    AntwortenLöschen