Mittwoch, 26. März 2014

Endlich!

Boah, das Paar 7/14 hat mich lange aufgehalten, daran ist nicht das Muster schuld, sondern meine Idee mit dem sehr dunkelblauen Garn (abends nicht gut zu stricken) und diesem nicht so begeisternden Farbverlaufsgarn. Ich mag keine zwei verschiedenen Socken. Das wären sie aber geworden, weil der Verlauf immer eine Überraschung war, außerdem noch mit gelb und feuerwehrrot da, wo ich es nicht haben wollte. Also musste ich abwickeln und zusehen, dass ich halbwegs Socken hinbekomme, die als Paar zu erkennen sind. Gr. 40,   Sockenwolle blau von ElleNor (Discounter.Marke) und vom farbigen habe ich die Banderole verschusselt (besser ists auch!), Nadeln 2,5 mm. Das Bündchen habe ich mit 180 Maschen 3 Runden glatt re gestrickt und dann immer drei Ma re zusammen = 60 Ma, dann 1 re verschränkt/1 li, weiter mit dem Broken-Seed-Stitch. Das Foto mit den Dekofüßen gibt die Farben am besten wieder.



Nun bin ich froh, dass die fertig sind und ich endlich was Neues anfangen kann.
Es sind noch mal zwei Minis fertig als Schlüsselanhänger.

1 Kommentar:

  1. Auch wenn Du die Wolle nicht mochtest sind Dir im Enddefekt wieder tolle Socken gelungen.

    AntwortenLöschen