Dienstag, 30. September 2014

Vorratswirtschaft!

Nach einem spontanen Anflug des Gedankens "Kann man doch nicht umkommen lassen" habe ich letzte Woche zwei solcher roten 20-Liter-Eimer und einen Wassereimer voll Falläpfel neben unserer Gartenanlage gesammelt und am Samstag und Montag verarbeitet. Leider waren sehr viele kleine Äpfel dabei, so dass es wie am "Samstageimer" viel Abfall gab, wobei hier noch der Rest vom Entsaften mit drin liegt.

Aus allem ist Apfelmus, Apfelgelee, Apfel-Zimt-Konfitüre und Weihnachts-Apfel-Konfitüre geworden.

Die Ausbeute bisher im Regal (Garage!) von Erdbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren und nun Äpfel. Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche gab es in diesem Jahr nicht genug oder Totalausfall. Oben auf dem Regal steht der fertige Pfeffi-Likör aus meinen Pfefferminzstauden, es fehlen noch die angesetzten fast 7 Liter Himbeer- und Brombeerliköre, die ich erst Ende Oktober abfüllen kann und die Weihnachten dann schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen