Dienstag, 9. Dezember 2014

Lila Pfauenfedern

Die Farben des Garns erinnern mich an Pfauenfedern. Paar 30/14, 4-fäd. Opal aus dem Abo Sept. 14, Nadeln 2,5 mm, Gr. 38/39 also zwingend mit diesem, einem meiner Lieblingsmuster, das ich leicht variiert habe. Wegen der Bogen muss man 18 Ma pro Nadel anschlagen, dann habe ich drei Rippen kraus rechts gearbeitet, es folgen drei Mustersätze (1. Runde 3x 2 Ma re zus., 6x 1 re/1 Umschlag, 3x 2 re zus., 2. + 3. Runde alle re, 4. Runde alle li) hoch, danach habe ich in jedem 2. Mustersatz hoch die 4. Runde alles re bzw. nicht alles li gestrickt, sondern nur die ersten und letzten drei Ma auf jeder Nadel. Für die Herzchenferse und die Sohle glatt re geht man auf diesen Nadeln zurück auf 15 Ma pro Nadel, ebenso beim Beginn der Bandspitze auf den anderen beiden Nadeln. Es hat Spaß gemacht, die zu stricken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen