Montag, 21. April 2014

Fersensocke-Test

Wäre nicht schlecht, diese neue Technik, Socken an der Ferse zu beginnen.

Dann eröffnen sich mehr Möglichkeiten für das Schaftmuster, damit es nicht auf dem Kopf steht. Das sollte Paar 9/14 werden. Dachte ich.

Ok. Das mit dem Schaftmuster kann man so stehen lassen, aber die Passform an der Ferse und am Schaft hat mich nicht überzeugt. Über dem Spann zieht sich der Schaft sehr nach unten, dafür staucht sich hinten die Ferse.

Egal, wie man sie ruckelt, die Socken sitzen nicht. Ich habe sie wieder aufgeribbelt und auf gewohnte Weise neu angefangen am Schaft, und siehe da, mein Muster wirkt auch umgedreht ganz gut. Zeige ich dann am fertigen Sockenpaar.
Zum Trost war ich heute auf dem Flohmarkt erfolgreicher Sammler.

Freitag, 11. April 2014

Das Pärchen in grün!

Uff, nach dem roten Probestück von Februar wurden nun ein grünes Weiblein und Männlein als ein Ostergeschenk bestellt. Aber ob es nun Ohrringe sein werden oder Taschenbaumler, hängt von der Empfängerin ab. Mein Werk ist getan, nun geh ich wieder an Socken.


Montag, 7. April 2014

Hexagons IV.

Meine Leidenschaft: Hexagon-Socken. Zum 4., aber nicht zum letzten Mal. Also Paar 8/14 ist aus ONline Supersocke 100, uni Bündchen und Spitzen auch, mit Nadeln 2,5 mm. Die Anleitung findet man in diesem Buch und das Buch hier: www.amazon.com/Think-Outside-Sox-Knitters-Magazine/dp/1933064188





Donnerstag, 3. April 2014

Mein Tag heute!

Das war nun langsam nötig. Frühjahrsputz um´s Haus rum. Fugen kratzen, fegen, schneiden ... Hier ist nur die Terrassenseite hinten mit Vorher/Nachher, vor dem Haus die gleiche Zeremonie. Kann ich gut schlafen heute nach dem Kraftakt. Ich gönne mir aber erst noch paar Runden Stricken. Mein GöGa wird sich freuen, wenn er von der Kur kommt und alles fertig ist.