Mittwoch, 28. Mai 2014

Blaue Girlanden!

Girlanden heißt das zweifarbige Muster aus meiner Büchersammlung. Nun habe ich es mal für Socken verwendet, weil es mir so gut gefällt. Paar 11/14 ist aus hellblau und blau Opal-Sockenwolle mit Nadeln 2,5 mm nach dem missglückten Versuch mit der Fersensocke und dem knappen hellblauen Garn nun im 3. Versuch mit Herzchenferse in Gr. 40 endlich fertig.

Ich habe das Muster in Runden um- und im Folgenden aufgeschrieben. Man kann es als Schaftmuster nutzen, aber auch über den Fußrücken weiter laufen lassen. Es sieht auch gut aus, nur eine "Girlande" oder drei farblich abgesetzt unter dem Bündchen zu stricken. Der nicht genutzte Faden kann hinten mitgeführt werden. man muss also nicht so viel vernähen!

Maschenanschlag durch 7 teilbar (ich hatte 63 Ma),
Runden ***1 u. 2: re Maschen, dann Farbwechsel
Runde 3: re
Runde 4: li, dann Farbwechsel
Runde 5 u. 6: re Ma, dann Farbwechsel
Runde 7: re
Runde 8: li, dann Farbwechsel
Runde 9: *3 re, die zweitfolgende nach unten in Runde 3 verfolgen, einstechen und Schlinge locker durchholen, jetzt erst die übersprungene Ma re, nächste Ma abheben wie zum li stricken, 2 re, wieder zurück in den Einstich der 1. Schlinge und die 2. Schlinge locker (!) durchholen, ab * ständig wiederholen




Runde 10: *2 re, nächste Ma mit der Schlinge re zusammenstr., 1 re, die abgehobene Ma wieder abheben, 1 re, die Nächste mit der Schlinge re zusammenstr.* ab * wdhl. Kein Farbwechsel***


Ab *** bis *** nach Belieben fortsetzen!
Es braucht etwas Übung, vor allem die 2. Schlinge locker genug zu ziehen für ein gleichmäßiges Strickbild. Am Socken selbst steht dann das Muster auf dem Kopf!

Mittwoch, 21. Mai 2014

Wieder in Blau!

Diesmal Paar 10/14 als Zehensocken, die jemand haben wollte, weil sommers nur Flip-Flops getragen werden und es abends auf dem Boot und im Hafen manchmal kühler wird. Die Idee stammt aus dem Buch "Die 100 schönsten Socken für die ganze Familie" vom TOPP Verlag, erschienen 2009.  Sockengarn WollButt Korsika, Nadeln 2,5 mm, mit Herzchenferse und einem halben Zick-Zack-Muster, in Gr. 40/41, mit Kater Leo.






Sonntag, 18. Mai 2014

Unterwegs!

Wir waren gestern im Eldorado (Westernstadt in Templin). Wildwest mit tollen Stunts, eine Kulisse und ein Feeling wie im Film mit Bud Spencer und Terence Hill. Und am Abend Line Dance ...





Montag, 5. Mai 2014

Blaue Phase!

Passiert irgendwie. Momentan habe ich nur blaue Töne auf den Nadeln. Paar 9/14 aus Woll Butt "Monte Carlo" in Gr. 40 mit Nadeln 2,5 mm und Herzchenferse. Die freie Anleitung heißt Harvest Dew und ist bei ravelry zu finden. Weil ich kein neues Garn mitgenommen hatte, wurden aus dem Knäuel schnell noch Minis, Schlüsselringe und Einkauf-Chips werden heute Abend noch ergänzt.

Tja, und der zweite Versuch mit dem alten Muster klappte hervorragend, aber ich musste leider feststellen, dass das Hellblau nicht für eine zweite Socke reicht. Noch mal aufribbeln. Also habe ich mir neues Hellblau bestellt, und dann fange ich von vorne an.

Auf der Rückreise haben wir gestern noch einen Flohmarkt entdeckt. Ich hatte mal wieder ein Glück!



Sonntag, 4. Mai 2014

Wieder mal Kurzurlaub!

Heute zurück! Lüneburg ist und bleibt ein Erlebnis und erfüllt alle Erwartungen.
Einem Tipp des Hotels folgend waren wir gestern in Handeloh auf dem Planetenlehrpfad. Im Maßstab 1 : 5.000.000.000 wandert man von der Sonne aus von Planet zu Planet. Ein Meter entspricht 5 Millionen Kilometern. Im maßstabgerechten Abstand stehen die "Visitenkarten" der Planeten. Sehr interessante Angaben und Vergleiche!


Auf dem schwarzen Obelisk befindet sich die Sonne, auch maßstabgerecht, und man bekommt den Eindruck der Entfernung bis zur Erde. Über dem Erde-Schild erkennt man auf dem Foto auch die Tafeln der anderen sonnennahen Planeten.
Ich stehe vor der Erde-Tafel, und zwar so: Mit dem linken Fuß auf der Erde, mit dem rechten auf dem Mond! Wollte ich ja immer schon mal ... Ha!