Montag, 28. Juli 2014

Die rote Phase!

Nach viel Blau kommt jetzt mal echtes Rot. Heute beginne ich ganz klein mit meinem Großprojekt. Ich kann nicht nur Socken!

Sonntag, 27. Juli 2014

Socken-Waschtag!

Die Idee stammt aus dem Buch "Die kreativsten Sockenideen" vom TOPP Verlag. Für mein Paar 19/14, Gr. 38/39, habe ich ebenfalls kreativ sehr viel Eigenes eingebracht, z. B. neun verschiedene (!) Blumen auf die Socke gestickt, neben dem vorgeschlagenen Vogel (alles übrigens ohne Zählmuster, Zeichnung oder so) eine Katze dazu  erfunden, die 12 statt 18 Minisöckchen aus Stopfgarn mit Nadel 1,5 gehäkelt statt gestrickt. Also drei verschiedene Handarbeitstechniken in einem. Der Himmel ist aus Resten, die Socken an sich aus Austermann Step (mit Aloe Vera und Jojoba-Öl) 4-fäd. mit Nadeln 2,5 gestrickt. Und wie immer meine geliebte Herzchenferse.
Vielleicht werde ich die Minis noch richtig fixieren. Dieses Sockenpaar kann ich mir gut zu weißen 7/8-Hosen und weißen Schuhen vorstellen. Ich lege sie erst mal in die Vorratskiste, bis sich einer findet, der die Arbeit schätzen kann ...
In der Rückansicht sind beide Socken seitenverkehrt gleich:
Die linke Socke von vorn:
 Die rechte Socke von vorn:



Dienstag, 22. Juli 2014

Ein blauer Stern!

Wieder blau! Aus den Resten von Sockenwolle 4-fäd. (davon habe ich ja genug) habe ich passende Blautöne mit einer Häkelnadel Gr. 3 zu einer Sternendecke verarbeitet, eigentlich schnell gemacht. Aber für die letzte Runde Stäbchen mit Picots brauchte ich 1 Std. 20 min. Die Anleitung von esbelotta habe ich bei Google gefunden und um meine Idee mit den Picots erweitert. Die Fotos mit dem Maßband zeigen die Größe: Vom "Tal" zur Mitte sind es 40 cm, von einer Spitze zur Mitte 70 cm und der Stern wiegt 290 g. Für die Geschenkekiste oder wem er gefällt ...





Mittwoch, 16. Juli 2014

Für Jules Baby!

Nach einer Anleitung "Baby Converse gestrickt" von Cilli Gernes aus den Weiten des www. habe ich einen Rest 4-fäd. Sockenwolle (blau) ohne Namen und Baby-Cotton von Lang Yarns (weiß) jeweils doppelt mit Nadeln 3 mm zu diesen Schuhchen verarbeitet. Die beste Freundin meiner Tochter bekommt im August einen Jungen, und so braucht man halt ein spezielles Geschenk. Vom Aufwand her  zähle ich sie für meine Sockenstatistik wieder mit: Paar 18/14, Fußlänge 10 cm



Montag, 14. Juli 2014

Zimtwaffeln!

Paar 17/14 sind Zimtwaffeln, so heißt das Muster aus dem www. Das Garn ist aus dem Opal-Abo September 2013, Gr. 38/39 mit Herzchenferse, Nadeln 2,5 mm. Und mit Abwickeln gleich auf Anhieb den gleichen Rapport erwischt. So liebe ich das. Und: Man kann im Zug tatsächlich ganz entspannt stricken, aber auch im Garten meiner Schwester, wenn man sich um nichts weiter kümmern muss. So sind die doch tatsächlich an zwei Tagen fertig geworden. Und ab in die Vorratskiste. Unten auf dem letzten Foto sieht man schon die Vorbereitungen für das nächste Großprojekt, für mich! Die bestellte Wolle ist noch nicht da.






Dienstag, 8. Juli 2014

Pinkis!

Gestern im Regennachmittag habe ich schnell noch mal Babysocken gestrickt nach den allgemeinen Strumpfregeln mit einem einfachen versetzten Lochmuster, einer Häkelkante und wie immer Herzchenferse. Also ohne schriftliche Anleitung, Sockenwolle 4-fädig von Opal, Nadeln 2,5 mm, Größe für 3 - 6 Monate etwa. Für zwischendurch mal ein schnelles Ergebnis mit Spaßfaktor, und ab in die Vorratskiste. Es ließ sich schlecht fotografieren wegen des leichten Glanzes im Garn. Weiße aus Baumwolle werde ich jetzt noch anschlagen.



Sonntag, 6. Juli 2014

Früchtchen!

Meine Beschäftigung von gestern Nachmittag bis heute. Paar 16 /14 sind Babyschuhe ca.10 cm Sohlenlänge. Rot ist Opal Sockengarn, grün ein Rest von irgendeinem anderen Sockengarn mit Nadeln 2,5 mm. Das Gesamtwerk ist ein Sammelsurium von Einzelschritten aus verschiedenen Anleitungen, von der Sohle aus begonnen. Die Schnur ist aus halben Stäbchen gehäkelt, ich finde, das sieht immer ordentlicher aus als eine gedrehte Kordel. Dafür dauert´s aber auch länger.





Samstag, 5. Juli 2014

Stinos

Paar 15/14 ist aus Opal (Abo Mai/14) und stinknormale Socken mit 3 re,1li, damit es sich nicht so langweilig strickt. Männergröße 44/45 mit Nadeln 2,5 mm, Herzchenferse. Erst mal für die Vorratskiste.