Sonntag, 22. November 2015

Augenpulver!

Auf den Fotos kommt das sehr dunkle Blau noch zu hell rüber. Diese Wunschsocken für einen Jungen konnte ich nur bei Tageslicht und das auch nicht lange hintereinander weg stricken. Kommt gleich nach Schwarz, man sieht auch mit helleren Nadeln nicht viel. Muster ist das falsche Patent, weil es sich gut zusammenzieht für schmale Füße in Gr. 40. Gestrickt aus Opal 4-fäd. wie immer mit Nadeln 2,5 mm. Statistik Paar 22/2015. Jetzt freue ich mich wieder auf bunte Hexagons, die ich heute noch auf die Nadeln nehme, weil die auch noch ein Weihnachtsgeschenk werden sollen!


Kommentare:

  1. Die Socken sehen toll aus. Wie strickt man "falsches Patent"?
    Lieben Gruß von Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. die sehen echt klasse aus,
    hab schon lange keine socken mehr gestrickt, deine hier machen mir wieder lust aufs sockenstricken.

    liebe grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rike!
    Danke für die Antwort, jetzt kann ich auch das "falsche Patent" stricken.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rice .sehr schön das Muster habe ich auch entdeckt für meine Männersocken weil es sich so schön zusammen zieht . Lb Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rice .sehr schön das Muster habe ich auch entdeckt für meine Männersocken weil es sich so schön zusammen zieht . Lb Grüsse Marita

    AntwortenLöschen