Dienstag, 18. April 2017

Mal lang, mal kurz!

Für meine Freundin Maria wunschgemäß ein Paar mit langem Schaft und ein Paar Sneakers in Gr. 40/41 aus Opal Sweet & Spicy Wassermelone bzw. Cake Pops mit Nadeln 2,5 mm. Die langen Socken habe ich durchgängig 1 re verschränkt/1 li gearbeitet ohne Bündchen, beide Paare mit Herzchenferse und Bandspitze wie immer. Die kurzen haben ein Bündchen aus 2 re verschr./2 li.
Statistik: Paar 6/2017 und Paar 7/2017




Montag, 3. April 2017

Auch für´s Baby!

Nun ist der neue Erdenbürger seit dem 2. April auf der Welt. Nach der gestreiften Jacke und den drei Pulloverchen (hier in den unteren Posts) hatte die Oma Maria noch einen Schlafsack bestellt und mir die Wolle dafür mitgebracht. Etwas knapp bemessen, ich musste zirkeln und wiegen und rechnen, aber unter Hinzunahme eines apricotfarbenen Knäuels aus meinem Bestand ist es was geworden. Größe etwa für bis zu 3 Monaten. Danach kann man die Knöpfe entfernen und das Teil als schmale Decke (aufgeklappt 115 x 42 cm) zum Einwickeln des Babys verwenden.
Wolle: 100 % Merino extrafine Fila Doro in Silbergrau und Creme, apricot von ONline Starwool light.
Ohne Anleitung mit doppeltem Faden gestrickt im großen Perlmuster und feste Maschen gehäkelt mit Stricknadel 5,5 mm bzw. Häkelnadel 5 mm, Verbrauch insgesamt 560 g.
Dazu habe ich Applikationen aus Opal uni mit Nadel 3 gehäkelt für den Jungen vom Lande. Als Vorlage diente das Buch "100 bezaubernde Häkelminis" vom TOPP Verlag. Vorerst sind sie nur zum Fotografieren aufgelegt. Wenn sie der jungen Mutti und der Oma gefallen, nähe ich sie an. Das soll dann mein Geschenk sein. Wenn nicht, biete ich als Geschenk das Knubbelchen aus einem Rest OPAL-Abo Sockenwolle mit Merino an (ohne Zipfel 22 cm). Wir werden sehen.