Samstag, 30. September 2017

Trachtig!

Nun hat mein Mann ab heute seine Trachtensocken zur Lederhose. Die haben mir Spaß gemacht, obwohl es wieder sowas ist, wo in jeder Runde gemustert wird, also immer aufpassen! Und an der Fersenwand habe ich erstmals linke Maschen verschränkt gestrickt. Man lernt halt nie aus.
Regia Tweed 4-fäd. und ein grüner Rest mit Nadeln 2,5 mm, Gr. 44
Die Anleitung stammt aus der "Inspiration"  Heft 154 von Schachenmayr, ich habe halt nur das Bündchen anders und meine Herzchenferse eingesetzt.
Nun müssen demnächst auch noch Kniestrümpfe her, in dem Heft ist ein passendes Modell. Nur habe ich eben noch viele andere Projekte in Arbeit, man sieht es daran, dass die Sockenproduktion in diesem Jahr etwas schleift.
Statistik: Paar 10/2017






1 Kommentar:

  1. liebe Rike,
    das sind perfekte männersocken, klasse.
    liebe grüßle
    flo

    AntwortenLöschen